Eine leichte Kettensäge kaufen – So wird die Arbeit mit der Motorsäge angenehmer

 

Leichte Kettensäge - MotorsägeDer Motor der Kettensäge heult, die Sägekette durchtrennt die Baumrinde und schneidet das Holz wie das Messer die Butter. Späne fliegen nur so durch die Luft, der Arbeiter ist voll in seinem Element.

 

Doch spätestens abends auf dem Sofa merkt dieser die Anzeichen seiner harten Arbeit – die Arme sind schlapp und der Rücken schmerzt. Schließlich ist die Kettensäge kein Kinderspielzeug und bringt so einiges auf die Waage.

 

Eine leichte Kettensäge bzw. eine leichte Motorsäge ist aus dem Alltag vieler Menschen nicht mehr weg zu denken. Egal, ob Förster, Hobbygärtner oder ambitionierter Hausbesitzer – eine leichte Kettensäge macht die Arbeit im Freien ein ganzes Stück angenehmer.

 

Denn der Körper des Arbeiters kann mit einem solchen Modell geschont werden, sodass dieser beschwerdefreier sägen kann. Eine Kettensäge mit geringem Gewicht eignet sich z.B. bestens für Arbeiten über dem Kopf.

 

Heute gibt es die verschiedensten Modelle und Ausführungen an leichten Kettensägen. Wer glaubt, dass man bei einer leichten Kettensäge zwangsläufig auf Leistung verzichten muss, der irrt. Denn auch leichte Motorsägen sind mit starken Leistungsdaten ausgestattet.

 

 

Eine leichte Kettensäge mit Benzin-, Akku- oder Elektromotor. Was ist die beste Wahl?

Das Aussehen einer Kettensäge hat sich in den letzten Jahrzehnten nicht bedeutend verändert: Die typische Säge dieser Art besteht aus einem Gehäuse, einem Schwert und einer Sägekette. Im Gehäuse befindet sich je nach Modell ein anderer Motor. Daher kann zwischen folgenden drei Arten von leichten Kettensägen unterschieden werden:

  • leichte Benzin-Kettensäge
  • leichte Akku-Kettensäge
  • leichte Elektro-Kettensäge

 

All diese Antriebsarten weisen ihre einigen Vor- als auch einige Nachteile auf, die man beim Kauf beachten sollte. Die wesentlichen Unterscheidungsmerkmale haben wir in der folgenden Tabelle zusammengefasst:

 

AntriebsartVorteileNachteile
Benzin-Kettensägebesonders leistungsstark

großer Arbeitsradius (kein Kabel)

schnelles Arbeiten
(hohe Kettengeschwindigkeit)
Lautstärke

hohes Gewicht

komplizierte Handhabung
(vor allem für Anfänger)

erhöhter Wartungsaufwand

Belastung durch Abgase

nicht in geschlossenen Räumen einsetzbar
Akku-Kettensägegeringes Gewicht

besonders handlich

einfache Bedienung

großer Arbeitsradius (kein Kabel)

sehr leise

keine Abgase

geringer Wartungsaufwand

in geschlossenen Räumen einsetzbar
weniger Leistung als Benzin-Kettensäge

begrenzte Arbeitsdauer durch Akkukapazität
(ggf. Zweitakku empfehlenswert)
Elektro-Kettensägegeringes Gewicht

einfache Bedienung

sehr leise

keine Abgase

geringer Wartungsaufwand

preisgünstige Variante

in geschlossenen Räumen einsetzbar
weniger Leistung als Benzin-Kettensäge

begrenzter Arbeitsradius (aufgrund Kabel)

weniger wendig (aufgrund Kabel)

Stromnetz notwendig

 

 

Leichte Benzin-Kettensäge für Leistungshungrige

Wer mit einer leichten Kettensäge anspruchsvolle Arbeiten verrichten möchte, sollte zur Benzin-Variante greifen. Denn eine leichte Benzin-Kettensäge gibt einem die Möglichkeit, komplette Bäume zu fällen oder dicke Baumstämme zu zerkleinern. Grund hierfür sind der leistungsstarke Benzinmotor und die hohe Kettengeschwindigkeit.

 

Durch den Verbrennungsmotor verursacht dieser Antriebs-Typ allerdings Abgase, ist laut, komplizierter in der Bedienung und zudem meist wartungsintensiver als eine Akku- oder Elektro-Kettensäge. Gerade für Anfänger ist daher die Akku- oder Elektro-Kettensäge interessant. Doch auch für Profis auf der Suche nach einem Zweitgerät sind die Akku-Geräte eine interessante Option. Wer pure Leistung bei der Arbeit benötigt, kommt um eine leichte Kettensäge mit Benzinmotor allerdings nicht herum.

 

Als Benzin-Kettensäge können wir die Dolmar PS 32 C empfehlen. Diese leichte starke Kettensäge ist gerade einmal 4,1 Kilogramm „schwer“ und weist dabei eine ordentliche Leistung von 1,8 PS auf. Geliefert wird das Gerät mit einem 35 cm langen Schwert, wodurch sich das Gerät für die vielseitigsten Garten- und Brennholzarbeiten eignet. Mehr Informationen »*

 

Wer eine leichte Profi Kettensäge sucht, sollte einen Blick auf die Husqvarna 550 werfen. Für ihre leistungsstarken 3,8 PS (2,8 kW) benötigt sie gerade einmal 4,9 Kilogramm, wodurch sie nur unwesentlich schwerer als das Modell von Dolmar ist. Die Husqvarna Profi Kettensäge ist mit einer Technik ausgestattet, die den Kraftstoffverbrauch senkt und die Abgase reduziert. Eine gelungene leichte Profi Kettensäge für den anspruchsvollen Anwender. Mehr Informationen »*

 

 

Leichte Akku-Kettensäge für komfortables & flexibles Arbeiten

Nicht immer ist die hohe Leistung einer Benzin-Kettensäge notwendig. Wer eine leichte Kettensäge sucht um damit beispielsweise kleine Bäume zu fällen, Brennholz zu zerkleinern oder Sträucher stutzen, findet mit einer Akku-Kettensäge das richtige Gerät. Auch als leichte Kettensäge zum Entasten eignet sie sich hervorragend.

 

Mit einer Akku-Kettensäge kann man ähnlich flexibel arbeiten wie mit einer Benzin-Kettensäge – schließlich arbeitet man auch hier bei dieser Variante komplett ohne Kabel. Die Arbeitsdauer wird durch die Akkukapazität begrenzt, sodass sich die Anschaffung eines zweiten Akkus für die leichte Motorsäge lohnen kann.

 

Besonders komfortabel ist die Handhabung eines solchen Geräts. Eine leichte Akku-Kettensäge lässt sich nämlich auf Knopfdruck starten und ist sehr wartungsarm. Zudem lässt sie sich in geschlossenen Räumen verwenden.

 

Unser Geräte-Tipp in diesem Bereich ist die Black + Decker GKC1825L20. Diese leichte Kettensäge hat ein Gewicht von gerade einmal 3,1 Kilogramm. Die Akkuspannung beträgt 18-Volt – das spart einerseits Gewicht, schränkt aber auch die Leistung ein. Das 25 cm lange Schwert reicht für die meisten Arbeiten im Garten vollkommen aus. Mehr Informationen »*

 

Wer hingegen eine leistungsstärkere Akku-Kettensäge sucht, sollte einen Blick auf die Bosch AKE 30 LI werfen. Das 36 Volt-System bringt mehr Leistung, was sich allerdings auch im Gewicht von 5,2 Kilogramm niederschlägt. Dafür ist die Motorsäge aber auch mit einem 30 cm Schwert ausgestattet, wodurch sich größere Holzquerschnitte sägen lassen. Mehr Informationen »*

 

 

Leichte Elektro-Kettensäge als günstige Variante

Eine Elektro-Kettensäge weist in den meisten Punkten die Vorteile einer Akku-Kettensäge auf. Auch sie ist besonders leise und einfach zu bedienen. Man kann sie in geschlossenen Räumen verwenden, dabei ist sie sehr wartungsarm und einfach zu bedienen.

 

Mit einer Elektro-Kettensäge kann man dieselben Arbeiten erledigen wie mit einer Akku-Kettensäge. So eignet sie sich als leichte Motorsäge zum Entasten und für viele weitere Tätigkeiten. Dabei ist sie oft noch etwas leistungsstärker als ihr akkubetriebener Bruder.

 

Der Nachteil dieser Variante als leichte Kettensäge ist sicherlich in der Flexibilität zu suchen. So ist man im Arbeitsradius durch das Kabel und den vor Ort notwendigen Stromanschluss eingeschränkt. Zudem ist die Handlichkeit aufgrund des Kabels beschränkt.

 

Dem entgegen steht der Preis. Eine Elektro-Kettensäge verzichtet auf einen Verbrennungsmotor und einen Akku (mit Ladegerät). Das macht diesen Typ als leichte Kettensäge besonders günstig.

 

Unsere Gerteempfehlung in diesem Bereich ist die Bosch AKE 35 S. Sie bringt gerade einmal 4,0 Kilogramm auf die Waage und hat dabei eine Leistung von 1.800 Watt. Mit einer Schwertlänge von 35 cm ist sie gut ausgestattet und vielseitig einsetzbar. Mehr Informationen »*

 

 

Eine leichte Motorsäge kaufen – der einfache Weg

Eine leichte Motorsäge schont den Körper und macht das Arbeiten angenehmer. Eine interessante Sache also – sowohl für den Hobbyanwender als auch für den Profi.

 

Wer eine leistungsstarke Kettensäge benötigt, wählt eine leichte Kettensäge mit Benzinantrieb. Soll das Gerät hauptsächlich im Garten, für Entastungsarbeiten und zum Zerkleinern von Brennholz eingesetzt werden, dann ist eine leichte Motorsäge mit Akkuantrieb interessant. Besonders preiswert geht es mit einer Elektro-Kettensäge. Mit unseren Geräteempfehlungen findet sich das passende Gerät besonders einfach.